Nachrichten

Das neue Arbeitstier für die Welt von Massey Ferguson

Massey Ferguson, die weltweite Marke von AGCO (NYSE: AGCO), gibt die Einführung der neuen Traktoren-Baureihe Global bekannt.

Die Modelle MF 4708 und MF 4709 sind die ersten Modelle einer weltweiten Traktorenfamilie mit einem Leistungsspektrum von 60 bis 130 PS.

„Wir haben die besten Köpfe von Massey Ferguson eingesetzt, um diese brandneue Palette von Traktoren zu entwickeln und zu bauen“, sagt Campbell Scott, Direktor für Sales Engineering und Markenentwicklung bei MF. Mehr als 270 Millionen Euro wurden investiert, um dieses hochmoderne Traktorenkonzept vom Reißbrett zu entwickeln und schlussendlich fertigen zu können. Sie wurden speziell dazu entworfen, einen höchst zuverlässigen Betrieb in einem sehr breiten Anwendungsbereich zu ermöglichen und so den Bedürfnissen aller Arten von Landwirtschaft auf der ganzen Welt gerecht zu werden.

„Anders als die meisten anderen Traktoren der Branche, die sich auf frühere Ausführungen und Konzepte stützen, stammt die Baureihe Global von Massey Ferguson komplett aus dem 21. Jahrhundert und ist für die moderne Anwendung konzipiert. Trotz Einsatz modernster Ingenieurs- und Verfahrenstechniken verkörpern diese Traktoren weiterhin unsere traditionellen Markenwerte Zweckmäßigkeit, Leistung und Zuverlässigkeit, mit einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis“, sagt er. „Zusätzlich haben wir, wo immer sinnvoll versucht, bewährte Designs unserer höchst erfolgreichen Serie MF 5600 zu übernehmen.“

90% der Teile und Komponenten der Baureihe Global sind komplett neu; sie wurden speziell für diese Traktoren entwickelt. Über 36.000 Stunden Labor- und Feldtests in Afrika, Asien, Europa und Amerika haben die Prototypen hinter sich.

Die ersten Modelle werden jetzt auf dem Event Vision of the Future von Massey Ferguson der Öffentlichkeit vorgestellt. Der MF 4708 mit 82 PS geht in Afrika und im Nahen Osten in den Verkauf, während der MF 4709 zum Jahresende in der Türkei und Europa lanciert wird.

Ausstattungsmerkmale MF 4708 und MF 4709:

  • Der MF 4708 hat einen 82-PS-AGCO POWER-Motor mit 4,4 Litern Hubraum, 4 Zylindern, Turbolader und mechanischer Einspritzung für die Märkte in Afrika und Nahost, gemäß Tier 2.
  • Der MF 4709 wird von einem 3,3-Liter AGCO POWER-Motor mit 95 PS, 3 Zylindern und Turbolader angetrieben, der die Euro-Normen für die Türkei und Europa erfüllt.
  • Beide Motoren sind für ihre Zuverlässigkeit und die Bereitstellung hoher Drehmomente bei niedrigem Verbrauch bekannt.
  • Die komplett neuen, mechanischen Getriebe kombinieren modernes Design mit unkompliziertem Betrieb. Die von den Massey Ferguson-Ingenieuren in Beauvais, Frankreich entwickelten Getriebe bieten 8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge im MF 4708, bzw. je 12 im MF 4709. Beide sind mit mechanischen Wendegetrieben ausgestattet.
  • Die robuste Hinterachse beruht auf dem erprobten Design der neuesten Baureihe MF 5600. Das moderne, höchst stabile Chassis wird aus einem Guss gefertigt; die Bremsen laufen im Ölbad.
  • Die spezifisch entwickelten Frontantrieb- oder Allrad-Vorderachsen mit hydrostatischer Lenkung, bieten hervorragende Manövrierbarkeit und verbesserte Traktion.
  • Das moderne Open Center-Hochdruck-Hydrauliksystem arbeitet mit einer Tandempumpe, die ausreichend Druck für den effizienten Betrieb aller gängigen Aggregate in diesem Leistungssegment bereitstellt.
  • Die präzise Hubwerksregelung kombiniert unkomplizierten Betrieb mit fortschrittlicher elektronischer Steuerung und der Verlässlichkeit der modernsten Systeme. Die Hubkapazität von 3000 kg am Heck ermöglicht auch die Arbeit mit schwereren Geräten.
  • Geschwindigkeitsunabhängige Zapfwelle mit 540 U/Min. mit einfacher Bedienung über einen 3-stufigen Wippschalter für optimale Zuverlässigkeit.
  • Die ersten Modelle MF 4708 und MF 4709 sind als komfortable Trittstufen- oder Halbplattformmodelle mit intuitiv zu bedienenden Steuerelementen verfügbar. Der höchst stabile Rahmen mit Überrollschutz und das optionale Sonnendach schützen den Fahrer.
Sie wurden speziell dazu entworfen, einen höchst zuverlässigen Betrieb in einem sehr breiten Anwendungsbereich zu ermöglichen und so den Bedürfnissen aller Arten von Landwirtschaft auf der ganzen Welt gerecht zu werden.